Spirit & Light: Heil- & Bewusstwerdung - Gesellschaftswandel - Energiearbeit
www.aufstiegstreffen.de - www.spiritlight.de   



Home
Aktuelles
 
Bewusstseinswandel
Worum geht es?
Aufstieg ins Licht
Universale Botschaften
Andere Texte
 
Heilung & Bewusstwerdung
Texte Heilung & Meditation
Planetare Energiearbeit
Der Bewusstwerdungsweg
Angebot Heilarbeit
  
Gesellschaftswandel
Worum geht es?
Konzepte und andere Texte
Links Gesellschaftswandel
Beratungsangebot
 
Termine
Vernetzung
Wer bin ich?
Kontakt





letzte Änderung: 23.02.2020








6. Aufstiegstreffen am 15. Februar 2020 in Heidelberg






Ihr Lieben,

am 15. Februar fand das 6. Aufstiegstreffen in der Region Rhein-Neckar in Heidelberg statt. Zur Einstimmung gab es von Silvia Lösch eine entspannende Klangreise, danach haben sich alle 17 Teilnehmer kurz vorgestellt. Schon hier zeigte sich, dass interessante Menschen zusammengekommen waren, die Spannendes zu erzählen hatten. Weiter ging es im Programm mit einer tiefen Meditation in der Einheitsatmung mit Annett Dörsam. Da alle etwas Leckeres zu Essen mitgebracht hatten, erfreuten wir uns anschließend an dem gemeinsamen Buffet.

Danach führte Silvia Lösch eine Aufstellungsarbeit über den Bewusstwerdungsprozess der Menschheit. Aufgestellt wurden die Liebe, das Licht und der Frieden, aber auch der Krieg, der Hass und der Schatten. Zudem noch der Äther als ein verbindendes Element. Der Krieg stand im Mittelpunkt und es zeigte sich, dass er große Angst davor hatte, wer er denn wäre und was er tun sollte, wenn er keinen Krieg mehr führen würde. Das Licht konnte diese Angst heilen und die Versöhnung mit dem Frieden und der Liebe ermöglichen. Zum Schluss kam noch die Neue Erde, die zwar nicht aufgestellt war, allerdings war sie die ganze Zeit präsent und setzte noch entscheidende Impulse.

Am Nachmittag hielt Stefan Geiger ein intensives Channeling von den geistigen Wesen der Hathoren. Dabei gab er die Energien nicht nur in Form einer Botschaft, sondern auch durch Klänge einer Kristallklangschale und durch Tönen weiter. Sie transformierten die aus der Aufstellungsarbeit noch etwas aufgewühlten Energien und wirken tief in unsere energetischen Systeme. Obwohl ich schon viele Channelings erlebt habe, war dies für mich etwas sehr besonderes.

In einem Abschlussbeitrag machte ich noch darauf aufmerksam, welche Potentiale sich an diesem Tag in allen Teilnehmern gezeigt hatten und dass wir alle einzigartige göttliche Wesen sind, die auf einem göttlichen Planeten leben. Der Abschluss verdeutlichtes dies mit einem Song von Shaina Noll mit den Zeilen: „How could anyone ever tell you, you were anything less than beautiful. How could anyone ever tell you, you were less than whole“. Auf deutsch: wie konnte irgendjemand Dir erzählen, Du wärst weniger als schön, wie konnte irgendjemand Dir erzählen, Du wärst weniger als ganz (https://www.youtube.com/watch?v=aF7yFOlOk9M).

So ging wieder ein einzigartiges Aufstiegstreffen zu Ende. Doch am 13. Februar 2021 geht es weiter und ich freue mich, wenn Ihr dann (wieder) dabei seid.

Herzliche Grüße
Andromis




Wir laden Euch herzlich ein zu einem weiteren Aufstiegstreffen in der Region Rhein-Neckar!

Der Aufstieg ist unser Weg von dem Bewusstsein der Dualität oder Getrenntheit in das umfassende Sein der Einheit und des Lichtes. In dem Prozess der Bewusstwerdung erkennen wir, wer wir wahrhaftig sind und vermögen uns als universale göttliche Wesen zu erfahren. Dann handeln wir nicht mehr aus unseren Ängsten oder dem Ego heraus, sondern aus tiefsten Herzen und in wahrhaftiger Freude.

Das Aufstiegstreffen unterstützt unsere individuellen Bewusstwerdungswege nicht nur mit einem vielfältigen Programm, sondern bietet auch viel Raum für gemeinsamen Austausch unter Gleichgesinnten.


Das Programm:
-    Begrüßung, Klangreise mit Silvia Lösch
-    Kurze Vorstellungsrunde
-    Meditation zur Einheitsatmung mit Annett Dörsam
-    Aufstellung eines aktuellen gesellschaftlichen Themas oder globalen
     Ereignisses mit Silvia Lösch
-    Hathoren-Channeling und Klangreise mit Stefan Geiger
-    Offener Raum für sich spontan ergebene Beiträge
-    Abschluss: Wege in die Einheit mit Stefan Andromis Herbert


Datum: Samstag,
15. Februar 2020
Uhrzeit:  Ankommen ab 10:00 Uhr, Beginn: 10:30 Uhr, Ende: 18:00 Uhr
Ort: Yogazentrum Heidelberg, Bergheimer Str. 125 (Hinterhof, 2. OG),
       69115 Heidelberg (www.yoga-zentrum-heidelberg.de
)
Kostenbeitrag:
nach eigenem Ermessen zwischen 15-20 Euro
Mitbringen: Bitte für ein gemeinsames Buffet etwas zu Essen und Trinken mitbringen.

Anreise: Das Yogazentrum ist zu Fuß ca. 7 Minuten vom Hauptbahnhof Heidelberg entfernt und befindet sich in einem Innenhof (auf Höhe der Aral-Tankstelle). Parken ist nur in den umliegenden Straßen möglich.
Hier geht es zum Veranstaltungsort bei GoogleMaps

Veranstalter: Stefan Andromis Herbert
Anmeldung, Kontakt: Telefon: +49 (0) 6203 936691, Mobil: +49 (0) 172 9361481
Email: info@spiritlight.de
, Webseite: www.spiritlight.de




Stefan Andromis Herbert - Spirit & LightImpressum  -  Datenschutz